#1 Provinz Sassari - Badesi von Eckart 09.07.2017 18:06

avatar

Die Pfarrkirche Sacro Cuore im Zentrum des Dorfes wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Von atemberaubender Schönheit sind die Strände an der Küste Badesi Mare. Ein breiter, langer Strand erstreckt sich über Kilometer und wird von der Mündung des Flusses Coghinas, eines der wichtigsten Sardinies, durchquert. Die Dünen aus feinstem Sand sind von Wacholder bedeckt und am Horizonte erblickt man in der Ferne die Insel Asinara. (Quelle: sardegna Tourismo)

Hinter der Costa Paradiso und der Isola Rossa führt die Straße noch vor der Ortschaft Badesi nach Badesi Mare. Hier liegt der endlos lange und weite helle Sandstrand von Badesi. Der goldgelbe Sand, die intakte Natur und das in allen Blautönen schillernde Meer bieten beste Bedingungen für einen erholsamen Strandaufenthalt. Bei klarer Sicht reicht der Blick über die gesamte Küste von Castelsardo bis zur Isola Rossa. Mehrere Stichstraßen führen zum Meer. Ideal für Familien mit Kindern und Wassersportler - insbesondere Surfer, da hier häufig der Mistral peitscht. Der endlos lange Strand Badesi Mare geht im Norden in den Strandabschnitt Li Feruli (gehört zu Isola Rossa) und im Süden in den Strand von Baia delle Mimose und die Strände Foce Coghinas und San Pietro a Mare bei Valledoria über.

Von der Hauptstraße führen zahlreiche markierte und nicht markierte Stichstraßen ans Meer. Jede Menge Serviceeinrichtungen sowie Parkplatz am Strandabschnitt Li Junchi vorhanden. (Quelle: sardinien.com)

blog-c491-Allgemein.html

Badesi ist ein Ort in der Provinz Olbia-Tempio in der italienischen Region Sardinien mit 1852 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

https://www.google.de/maps/place/07030+B...8.8786988?hl=de
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz